• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Dringende Warnung vor Schreiben einem „Gewerberegistrat“

Derzeit werden wieder massiv kleine und mittelständische Unternehmen - vom Ich-AG-ler bis zu renomierten Firmen, sowie verstärkt auch Vereine mit Schreiben der GES Registrat GmbH mit Sitz in Berlin angeschrieben. Auf den ersten Blick sehen diese Schreiben aus wie offizielle jährliche Bestätigungs- und Datenabgleichschreiben der Gewerbeämter.
Das ist aber ein folgenschwerer Irrtum: es handelt sich gar nicht um ein Amt. Die meisten Daten sind schon ausgefüllt. Man muss nur zum Zwecke des Abgleichs den Rest ergänzen. Nur wer genau hinsieht und aufpasst, bemerkt den sehr klein gedruckten versteckten Preishinweis. Diese scheinbar amtliche Auskunft entpuppt sich als Abofalle einer Firma.
Wenn das Schreiben zurückgesendet wurde, geht nach ca. 15 Tagen der Terror los! Dann flattert nämlich eine Rechnung über 588,00 € ins Haus - es werden erst einmal nur die ersten 12 von mindestens 24 Monaten geltend gemacht.

Darum ein dringender Hinweis:

Bitte auf keine Fall dieses oder ähnliche Schreiben beantworten!!! Und bitte auf gar keinen Fall die Rechnungen, Mahnungen und Schreiben vom Inkassobüro beachten oder gar bezahlen!
Bitte fragen Sie uns, wenn Sie unsicher sind. Wir prüfen solche Schreiben gerne und sagen Ihnen dann, ob es sich um ein seriöses Schreiben handelt.